Nr. 50
Andreas Karlstadt an Kurfürst Friedrich III. von Sachsen
[Wittenberg], [1517], 5. März

Text

🏠 Home📖 Leseansicht ein/ausSucheNavigation einblenden
← zur vorhergehenden Einheit zur Einleitung zur nächsten Einheit →

Bearbeitet von Ulrich Bubenheimer und Martin Keßler

[43r] g'nedi'gster Curf'urst' und her/ ich bin mit forlesen/ das ich auff morgen kunfftigs freytags disputacion So ich den ganzten tag werda mussen halten/ besser zu tigten1 und schreiben verhindert gewest/ Bite E'wer' Curf'urstlich' g'nad'/ wellenb mein endtschuldung gnediglich vernemen/ und eigendtlicher2/ dan ich also belestigt hab konnen anzeigen⟨.⟩ dat'um' v m'artii'

Endres Carolstat


a supralinear hinzugefügt
b danach gestrichen: f

1 Schreibvariante für fnhd. »tichten«: verfassen. Götze, Glossar, 50.
2 fnhd.: zutreffender.

image CC BY-SA licence
Downloads: XML · XSL · PDF (Druckfassung)
»